Image Image Image Image Image Image Image Image Image

40 Jahre Universität Trier (1970–2010)

1970 wurde die Doppeluniversität Trier-Kaiserslautern gegründet. Während man in Kaiserslautern den Schwerpunkt auf die Naturwissenschaften legte, wurde in Trier eine geisteswissenschaftliche Fakultät eingerichtet – zunächst provisorisch auf Schneidershof, da der Universitätsneubau in Tarforst noch nicht fertiggestellt war. Erst ab 1977 konnten dann die ersten Gebäude auf dem neuen, nach Plänen des Architekten Karl Müller gestalteten Campus Tarforst bezogen werden. Begleitet hat die erfolgreiche Entwicklung der noch jungen Universität von Anfang an Ignaz Bender, der von 1970 bis 2001 als Kanzler der Universität an der Spitze der Verwaltung stand. Er lässt die Ereignisse der vergangenen 40 Jahre in einer facettenreichen Abhandlung noch einmal Revue passieren. Abgerundet wird der Band mit einem Beitrag von Konrad Müller zum architektonischen Konzept sowie einer Abhandlung von Josef Steinruck über die Geschichte der bereits 1950 errichteten Theologischen Fakultät Trier.

Vollständige Titelangabe:
Vierzig Jahre Universität Trier (1970–2010), im Auftrag des Vereins Trierisch hrsg. v. Ignaz Bender, Trier: Verlag für Geschichte und Kultur 2013, ISBN: 978-3-9815112-1-5, Preis: 9,90 €.