Quellen zur Geschichte der Stadt Trier in der frühen Preußenzeit

Quellen zur Geschichte der Stadt Trier in der frühen Preußenzeit (1815-1850), hrsg. v. Jort Blazejewski, Stephan Laux und Nina Schweisthal (= Publikationen aus dem Stadtarchiv Trier, Bd. 4), Trier: Verlag für Geschichte und Kultur 2018

Das Stadtarchiv und die Stadtbibliothek Trier verfügen über herausragende Quellenbestände zur Geschichte der Stadt Trier im 19. Jahrhundert. Die im vorliegenden Band präsentierten 250 Texte und Bilddokumente stellen nur einen kleinen Teil dessen dar, was in den Regalen von Archiv und Bibliothek vorhanden ist. Sie besitzen insofern eine stellvertretende Funktion – der Reichtum ist nahezu unerschöpflich. Dennoch markieren die hier erstmalig zusammengetragenen „Quellen zur Geschichte der Stadt Trier in der frühen Preußenzeit 1815-1850“ einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Geschichte Triers. In kaum zu überbietender Dichte zeichnen sie ein Panorama der sozialen, politischen und kulturellen Verhältnisse der Stadt Trier vom Beginn der Preußenzeit bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts.

Weitere Informationen zu Buch und Autoren finden Sie hier.

 

 

 

Der Trierer Oberbürgermeister Wilhelm von Haw (1783–1862)

04.06.2018